23
01

12

Fensterdeko einmal anders

von Kerstin

Fenster werden oft mit schweren Gardinen und Vorhängen dekoriert. Es geht jedoch auch anders. Fantasievolle Fensterdeko, die zum Blickfang innen wie außen wird, kann selbst gefertigt werden.

Stoffflügel – Eine pfiffige Fensterdeko

Fenster müssen nicht immer mit Gardinen dekoriert werden. Wer jedoch nicht auf Stoffe verzichten möchte, kann mit etwas Geschick und Kreativität selbst die passende Fensterdeko entwerfen. Fensterläden müssen nicht immer außen angebracht werden, sie können ebenso gut den Wohnraum innen schmücken. Diese Fensterdeko ist raffiniert und relativ einfach angefertigt. Für die Stoffflügel werden lediglich je zwei Holzrahmen benötigt, die sowohl selbst gebaut oder von einem Handwerker angefertigt werden können. Zuvor sollten jedoch die exakten Maße der Fenstergröße abgestimmt werden, unter Beachtung der Scharniere, mit welchen die Fensterflügel ausgestattet werden, die für die spätere Befestigung an der Wand gedacht sind. Sind die Fensterflügel fertig, werden diese in der gewünschten Farbe lackiert. Anschließend können die Stoffbahn zugeschnitten werden, 3 cm Zugabe sind rundum nötig, die dann an einem Rahmen festgetackert wird. Ist dies geschehen, wird der zweite Fensterrahmen einfach aufgeschraubt. Jede Flügeltür bekommt je einen Griff, danach werden die Fensterflügel an der Wand befestigt. Fertig ist die originelle Fensterdekoration.

Fenster mit rosa Vorhängen

© iStockphoto/Thinkstock

Fensterdekoration aus Stoff oder Folie

Sicherlich gibt es eine Vielzahl wunderschöner Stoffe, aus denen Gardinen und Fenstervorhänge genäht werden können. Überdies können Fenster auch mit hübschen Folien versehen werden, die es gleichermaßen in zahlreichen Varianten gibt. Wer nicht zur Bohrmaschine greifen möchte, um Löcher für die Gardinenstangen zu bohren, ist mit Fensterfolie im hübschen Design gut beraten. Die Folie haftet auf der Fensterscheibe und kann bei Bedarf, ohne Rückstände zu hinterlassen, wieder abgenommen werden. Eine praktische Fensterdeko, die jederzeit austauschbar ist. Das Waschen der Gardinen entfällt, dennoch ist ein Sichtschutz gegeben und Licht flutet ebenfalls in den Raum.
Einfach und preiswert ist die Fensterdekoration der besonderen Art. Wer auf die klassischen Vorhänge oder Stores verzichten möchte, die Fenster auch nicht mit Folie bekleben mag, kann aus Geschenkband eine reizende Dekoration fürs Fenster anfertigen. Dafür werden lediglich Geschenkbänder in den Farben der Wahl auf die gewünschte Länge zugeschnitten. Jeder Streifen bekommt eine Schlaufe, die entweder geknotet oder mit kleinen Stichen vernäht wird. Abschließend wird Streifen für Streifen auf die Gardinenstange gefädelt und das war es auch schon.

Kategorien: Deko - 0 Kommentare - Schlagwörter: , , , ,

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 - Trackback: Trackback-URL

Keine weiteren Kommentare möglich.